PE 1000 - Polyethylen PE UHMW

Ihr Partner für technische Kunststoffe, wie z.B. PE 1000:

Polyethylen (kurz: PE, früher auch als Polyethen bezeichnet ) ist ein thermoplastischer Kunststoff, der mittels Polymerisation von Ethen hergestellt wird.

Polyethylen gehört zur den Polyolefinen. Polyethylen auf der Grundlage von Ethylengas hergestellt, das entweder auf petrochemische herkömmlich hergestellt wird, aber auch aus Ethanol hergestellt werden kann.

Als technischer Kunststoff fungiert meist PE-UHMW.

Eigenschaften:

  • niedrige Dichte
  • groß Zähigkeit und Bruchdehnung
  • gutes Gleitverhalten, geringer Gleitreibungswert
  • gute Verschleißfestigkeit
  • hohe Schlagzähigkeit
  • hervorragende chemische Beständigkeit
  • sehr geringe bis keine Wasseraufnahme
  • physiologisch unbedenklich
  • bei Zimmertemperatur unlöslich
  • sehr gut spanabhebend und spanlos zu verarbeiten
  • gutes Brennverhalten, brennt rückstandsfrei

PE-UHMW wird zum Beispiel für Pumpenteile, Zahnräder, Gleitbuchsen, Implantate oder Endoprothesen eingesetzt, bei denen es auf besonders leichten Lauf bei geringstem Abrieb ankommt. Fasern aus PE-UHMW sind relativ zu ihrem Gewicht extrem starke künstlichen Fasern und finden als chirurgisches Nahtmaterial ihren Einsatz.